kurtage

kurtage
s (-t) EKON (el. courtage) provision som betalas till fondkommissionär när denna utfört ett köp- el. säljuppdrag

Clue 9 Svensk Ordbok. 2015.

Игры ⚽ Поможем сделать НИР

Look at other dictionaries:

  • Kurtage — Kur|ta|ge 〈[ ʒə] f. 19〉 = Courtage * * * Kur|ta|ge : ↑ Courtage. * * * Kurtage   [ ʒə], Courtage, Makler. * * * Cour|ta|ge, (auch:) Kurtage [kʊr ta:ʒə] …   Universal-Lexikon

  • Kurtage — Kur|ta|ge 〈 [ ʒə] f.; Gen.: , Pl.: n; eindeutschend für〉 Courtage …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Kurtage — ⇡ Courtage …   Lexikon der Economics

  • Kurtage — Kur|ta|ge [...ʒə] vgl. ↑Courtage …   Das große Fremdwörterbuch

  • kurtage — kur|ta|ge sb., n, r, rne (vederlag for medvirken ved handel med værdipapirer) …   Dansk ordbog

  • Kurtage — Kur|ta|ge [kʊr ta:ʒə ] vgl. D✓Courtage …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Courtage — Kurtage. 1. Börsenwesen: Gebühr, die der Börsenmakler (⇡ Kursmakler, ⇡ Skontroführer, freier Makler) für die Vermittlung der Börsengeschäfte vom Käufer und vom Verkäufer erhält. Ihre Höhe kann einheitlich festgesetzt werden, meist in Prozent oder …   Lexikon der Economics

  • Courtage — Provision; Vermittlungsprovision; Vermittlungsgebühr; Maklercourtage; Maklerprovision; Provision eines Maklers; Maklergebühr * * * Cour|ta|ge 〈[kurta:ʒ(ə)] f. 19〉 Maklergebühr; oV Kur …   Universal-Lexikon

  • Provision — Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern. Eine Provision (von lateinisch providere ‚vorsorgen‘, ‚sorgen für‘) ist das Entgelt für eine verkäuferische oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Kurfürsten — (Wahlfürsten, lat. Electores), die Fürsten, welche nach der deutschen Reichsverfassung den deutschen König od. Kaiser wählten (kürten). Über den Ursprung der K. haben lange Zeit irrige Meinungen geherrscht, so die auf eine unechte Urkunde… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”